banner_johannesplatz

Spielfest 2017 - Ein großer Erfolg

Das Spielfest am Sonntag, den 11. Juni, war sehr gut besucht. Die Sonne schien wie bestellt. Die Kinder vergnügten sich im Spielparcours neben der Kirche. Erwachsene jagten auf dem Flomarkt nach Schnäpchen. Ein buntes Unterhaltungsprogramm und das vielseitige Essensangebot ließen Groß und Klein auf dem Johannesplatz verweilen.

Veranstaltet wurde das erfolgreiche Fest in Kooperation mit der Initiative Johannesplatz e.V.
Auf der Webseite der Initivative sind Bilder vom Spielfest 2017 zu sehen: zu den Bildern

 

Veranstaltungen im August

UGO – Jugendgottesdienst - Glauben prüfen

Samstag, 19. August
18:00 Uhr Gemeindehaus, Kahlertstraße 26

Das Motto diesmal: Glauben prüfen. Wie geht das? Was gehört dazu? Muss ich das tun? - Seid gespannt, was uns Robyn dazu erzählt. 
Neben einer Predigt erwartet euch wie immer auch viel Lobpreis, eine gute Gemeinschaft, Begegnung mit Gott, ein Snack und natürlich viele nette Menschen.
Kommt vorbei und bringt Eure Freunde mit. Wir freuen uns auf Euch!

Kinderkirche

Sonntag, 20. August
10:00 Uhr Wittenberg-Haus, Landwehrstr. 20

Tauffest im Woog

Sonntag, 27. August

Das Evangelische Dekanat Darmstadt-Stadt feiert am Sonntag, 27. August 2017, sein viertes Tauffest am Woog – ein besonderes Ereignis im Jahr des 500. Reformationsjubiläums.

Die Taufe ist die Aufnahme in die weltweite Gemeinschaft der Christenheit und das Bekenntnis, dass der Täufling ein Leben im Vertrauen auf Gott führen möge. Zugleich gilt sie vielen als das schönste Familienfest. In der Regel findet die Taufe im Gottesdienst in der Kirche statt. Im Evangelischen Dekanat Darmstadt-Stadt werden seit 2008 zusätzlich auch Tauffeste am Woog gefeiert. Rund 70 Täuflinge wurden hier vor drei Jahren im Beisein von rund 1000 Gästen im Rahmen eines stimmungsvollen Gottesdienstes getauft.

Frauengruppe Jo-Hanna

Thema: Mark Twain
Donnerstag, 31. August
19:30 Uhr, Gemeindehaus, Kahlertstraße 26


ZDF-Fernsehgottesdienst "Jenseits von Eden"

Noch einmal anschauen

Trailer zum Gottesdienst: YouTube
Kompletter Gottesdienst: ZDF Mediathek

 

Neumöblierung im Gemeindehaus
Das 30.000 EUR-Limit ist erreicht

Die Spendenaktion “3 Plus1“ zur Möblierung im Gemeindehaus lief Ende 2016 aus. Einen Tag vor dem Heiligen Abend war der Spendenstand auf der Anzeigescala in der Kirche auf dem Höchsttand von 30.000 EUR angekommen. Viele hatten es nicht zu glauben gewagt, dass dieser Wert zum Jahresende erreicht werden könne. Umso dankbarer sind wir jetzt für die vielen eingegangenen Spenden. Der Kirchenvorstand hat nun 120 neue Stühle für das Gemeindehaus bestellt. Sie wurden Anfang März geliefert. Die neuen Stühle sind da!

Die Spenden tragen zum einladenden Charakter des Gemeindehauses bei. Bereits im Jahr 2015 konnte durch Spenden von fast 20.000 EUR der Umbau des Gemeindehauses und die Getaltung der neuen Kücke (Aktion: Küchenaktionär) vorangebracht werden. Allen Spender/innen sei auch an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt!

Im Gemeindehaus steht als größere Maßnahme nun noch der Bau eines barrierefreien Zugangs an. nach ersten Schätzungen muss die Gemeinde hierfür 5.000 EUR aufbringen. Neben diesem Vorhaben wollen wir im Jahr 2017 wieder verstärkt diakonische Spendenziele in den Blick nehmen. Dazu gehört die Unterstützung einer Suppenküche in der Darmstädter Partnerstadt Ushgorod (Ukraine) und das Gesundheitsprojekt der Teestube Konkret in der Alicenstraße: „Krank auf der Straße“. Gemeindeintern sehen wir nach wie vor auch die Mitfinanzierung der Stelle des Gemeindepädagogen als Spendenprojekt. Zu all dem infomieren wir sie wie gewohnt.


Unser aktueller Gemeindebrief (PDF)

Das D.O.O.R.-Projekt bei EKHN TV (YouTube)